Was ist die 90 Tage Challenge für Frauen

Stell dich der Herausforderung 90 Tage Challenge für Frauen

90 Tage Challenge für Frauen

90 Tage Challenge für Frauen

Weltweit trainieren millionen Menschen nach Fit ohne Geräte. Dabei ist es egal ob man von Mark Lauren, Freeletics, Calisthenics, oder welcher Bezeichnung auch immer spricht. Im Mittelpunkt steht immer das Training. Egal an welchem Ort, zu welcher Zeit. Sein Trainingsgerät hat man immer dabei. Den eigenen Körper. Und genau darum geht es in der 90 Tage Challenge für Frauen.

Du wirst tolle Ergebnisse erzielen, sichtbar besser aussehen, deutlich selbstbewusster sein und dich vor allem richtig fit und gesund fühlen ohne ein einziges Mal das Haus dafür verlassen zu müssen, einzig und allein durch Krafttraining ohne Geräte.

Es ist so einfach fit und sportlich auszusehen

Ich gebe es zu, hier habe ich gelogen. Vielleicht hast du an der Stelle schon davon geträumt die 90 Tage Challenge für Frauen wäre ein Spaziergang zu deinem Traumkörper. Leider sind und bleiben Träume Schäume. Wenn du ehrlich bist weisst du das auch und dir ist klar, daß auch Training ohne Geräte keine Wunderwaffe ist um deinen Körper ohne Aufwand besser aussehen zu lassen wie es manche dubiosen Händler in Teleshoppingkanälen versprechen.

Auch in der Fit ohne Geräte 90 Tage Challenge wird vor dem Erfolg der Schweiß fließen, reichlich! Darauf kannst du dich schonmal genauso einstellen wie auf einen heftigen Muskelkater. Der kommt so sicher wie das Amen in der Kirche. Möglicherweise wirst du Mark Lauren den Erfinder der Challenge verfluchen, und dich gleich mit, aber vergiß eins nicht: Aufgeben ist keine Option.

Was ist die 90 Tage Challenge für Frauen?

Mark Lauren sorgte erstmals für Aufsehen durch seinen Bestseller Fit ohne Geräte, sowie Fit ohne Geräte für Frauen. Er machte durch diese Bücher und DVDs das Training mit dem eigenen Körpergewicht einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Man musste nicht mehr ins Studio gehen um seinen Körper zu formen.

Mit der 90 Tage Challenge für Frauen, es gibt sie natürlich auch für Männer, hat er dieses System jetzt konsequent weiter geführt und ein Buch veröffentlicht das dir den Weg in ein fitteres Leben weisen kann.

Du musst dich allerdings darauf einstellen das es hart wird und du etwas dafür tun musst den Knackpo zu bekommen den du immer wolltest, den flachen Bauch und die straffen Schenkel.

In 90 Tagen zu einem besseren Körpergefühl

Am Anfang des Buches führt Mark Lauren dich langsam an die Challenge  heran. Er erklärt worauf du bei der Ernährung achten solltest, was dich erwartet, stellt deinen Trainingsplan ohne Geräte vor und umreisst kurz was es überhaupt mit Muskelaufbau ohne Geräte auf sich hat und wie Krafttraining funktioniert.

In den Wochen 1 – 4 hat du nur an drei Tagen ein Workout, allerdings bekommst du auch an den anderen Tagen Aufgaben die sich um die Themen Wissen und Lifestyle drehen. Der siebte Tag der 90 Tage Challenge für Frauen ist frei.

Es empfiehlt sich daher die Challenge an einem Montag zu beginnen, dann hast du den Samstag und Sonntag trainingsfrei.

Du startest auf Level 1, solltest du bereits mit deinem ersten Eval alle Vorgaben erfüllen steigst du auf Level 2 auf. Ein Levelaufstieg bedeutet deine Übungen werden in einer schwereren Variation ausgeführt und auch die Intervalle ändern sich.

Saubere Ausführung geht vor Tempo

Insgesamt gibt es drei Level. Solltest du es tatsächlich auf Level 3 schaffen geht es zwar nicht mehr weiter nach oben, allerdings ist bleibt jetzt weiterhin das Ziel die Leistungen der vorherigen Workouts zu überbieten.

Allerdings geht es auch hier wie immer beim Training ohne Geräte darum eine saubere Ausführung abzuliefern, Tempo kommt erst an zweiter Stellen. Du willst dich schließlich nicht verletzen und am Ende mit einem tollen Ergebnis belohnt werden!

Alle Teile deines Körpers werden in der 90 Tage Challenge für Frauen gleich gefordert:

  • Po
  • Bauch
  • Beine
  • Arme
  • Schultern

Überall wirst du am Ende deutliche Veränderungen sehen und spüren. Allerdings ist es durch Training allein nicht getan. Natürlich musst du auch an deiner Ernährung arbeiten. Ständig naschen, leere Kohlenhydrate, Softdrinks usw solltest du meiden um ein möglichst gutes Endergebnis zu erzielen.

An trainingsfreien Tagen bekommst du allerlei wissenswertes zu Ernährung, Muskelaufbau und Fitnesslifestyle mit auf den Weg.

Alle Übungen werden durch Bilder und ausführliche Beschreibung erläutert. Ebenso Übungen für warm up und cool down. Du bekommst also ein tolles Rüstzeug für deinen Einstieg in die Welt des Training ohne Geräte.

sei ehrlich zu dir selbst

Die Fit ohne Geräte 90 Tage Challenge macht nur Sinn wenn du sie konsequent durchziehst, solltest du Unterstützung oder Motivation brauchen, schreibe mir einen Kommentar, oder wende dich an diese Facebook Gruppe.

Durch das Zusammenspiel von Training und Ernährung kannst du dein großes Ziel Traumkörper erreichen. Ganz ohne Wundermittelchen und Jojo Effekte. Allerdings wird es hart werden. Wie eingangs gesagt, man muß etwas tun für den Knackpo oder gegen seine Problemzonen, von nichts kommt nichts.

Ich bin mir sicher wenn du aber erstmal Feuer gefangen hast, die ersten Wochen durchgestanden hast und erste Erfolge spürst, noch nicht mal unbedingt siehst, wirst du voler Elan das Fitnessprogramm durchziehen. Und eines kannst du mir glauben: Es lohnt sich.

Hier stelle ich dir noch ein paar nützliche Dinge für dein Training vor:

www.krafttraining-ohne-geraete.com/nuetzliche-hilfsmittel-fuer-fit-ohne-geraete-90-tage-challenge

Bitte teile den Beitrag, bewerte ihn, kommentiere ihn und hab keine Scheu mir deine Fragen zu stellen.

 

 

 

Fit ohne Geräte - Die 90 Tage Challenge für Frauen

Fit ohne Geräte - Die 90 Tage Challenge für Frauen
9

Meine Bewertung

9/10

    Pros

    • viele Trainingspläne
    • abwechslungsreiche Übungen
    • Wissenswertes zu Bodyweighttraining
    • Ernährungsgrundlagen
    • Langzeitmotivation

    Cons

    • wenige Rezepte

    2 Antworten zu “Was ist die 90 Tage Challenge für Frauen

    1. Hallo Mark. Das Programm ist unfassbar gut. Ich habe soo lange schon nach so etwas einfachem und effektivem gesucht und endlich gefunden. Ich bin unglaublich motiviet und bin gerade bei tag 20 ……aber jetzt eird mein knie dick . Ich habe wasser drin. Schätze wegen ungewohnter Belastung. Och kömmte heulen was mach ich denn Jetzt. Ich will auf keinen fall aufhören. Aber verschlimmern will ich es auch nicht.

      • Hallo Andrea, das hier ist mehr ein Fanseite, und keinesfalls eine Webseite in die Mark Lauren irgendwie involviert wäre. Außer natürlich das er diese unfassbar effektive Trainingsweise einer breiten Masse zugänglich gemacht hat und viele von uns zu unserer Leidenschaft Bodyweight Training gebracht hat.

        Und jetzt zu dem was du vermutlich nicht hören willst:

        Belaste dein Knie auf keinen Fall weiter ohne es medizinisch abgecheckt zu haben. Du tust deinem Körper und dir keinen gefallen, wenn du die Signale übergehst und einfach weiter machst, du machst es womöglich nur schlimmer. Dann kannst du gar nicht trainieren und schadest dir vielleicht sogar langfristig.

        Ich bin kein Arzt und kann deine Enttäuschung verstehen, aber Gesundheit geht IMMER vor.

        Und falls du einen zweiten Anlauf starten musst: Kopf hoch, du warst schonmal so weit, du wirst es auch beim zweiten Mal durchziehen, dann beschwerdefrei und vielleicht sogar noch motivierter.

        Ich wünsche Dir alles Gute.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.